press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/9
die countryside class

Die Countryside Class - eine kleine Englischschule in einem Vorort von Battambang - wird seit Anfang 2014 von Seed unterstützt.

Die Schule wurde 2011 von Sambath, einem einheimischen Tuk-Tuk Fahrer, gegründet und in unzähligen Stunden unentgeltlicher Arbeit aufgebaut und geführt. Die Schule bietet mittlerweile über 150 Kindern aus der Umgebung gegen einen kleinen symbolischen Obulus Englisch-, Khmer- (die Landessprache) und Mathematikunterricht an und organisiert kreative Aktivitäten in der Bibliothek. Dank grosszügiger Spenden konnte auch der Bau einer Bibliothek für Schule und Gemeinde umgesetzt werden. 

Im kambodschanischen Schulsystem verlieren viele Kinder schnell ihr Interesse am Lernen. Die Countryside Class versucht deshalb mit ausserschulischen Fächern wie Englisch und Kunst, die Freude am Lernen wieder zu erwecken, und bietet den Kindern so eine positive Umgebung, ihre Persönlichkeit zu entfalten.
Die Schule ist auch in der Gemeinde aktiv und organisiert regelmässig Projekte zum Thema Umweltschutz. Unser Partner ist die Organisation "Plastic Free Cambodia", die regelmässig Aktionen und Workshops zum Thema Plastikmüll (mit Schwerpunkt Einwegplastik) organisiert, um die Bevölkerung für dieses Problem zu sensibilisieren. 

die bibliothek der countryside class

Mit der Bibliothek möchte die Countryside Class die Lese- und Lernfreude wecken. Denn: Wer nicht richtig lesen kann, hat schlechte Chancen, einen Weg aus der Armut zu finden. Doch die Bibliothek der Countryside Class offeriert mehr als nur Bücher. Sie ist ein wichtiger Treffpunkt für die Kinder der Umgebung. Sie können hier nicht nur spannende Geschichten hören, sondern auch lesen, spielen, lernen, selber Geschichten schreiben und vieles mehr. 
Das Sortiment der Bibliothek besteht aus kambodschanischen und englischen Büchern für alle Altersgruppen sowie aus Gesellschaftsspielen und Bastelmaterial. 

Da nicht im Curriculum der öffentlichen Schulen enthalten, bietet die Bibliothek auch kreative Aktivitäten an. Die Kinder werden durch die Förderung von Kreativität ermutigt, sich selbst zu entdecken und ihr Potenzial auszuschöpfen.
Mit der Teilnahme an diesen kreativen Aktivitäten erlangen die Kinder nicht-akademische Vorteile, wie erhöhtes Selbstwertgefühl, ästhetisches Bewusstsein und die Fähigkeit ihre Emotionen besser auszudrücken.

Mit viel Hingabe und harter Arbeit ist aus ein paar Schulbänken unter einem Vordach mittlerweile eine richtige Schule mit drei Klassen-zimmer und einer Bibliothek entstanden. Seed übernimmt die laufenden Kosten für Schule und Bibliothek, inklusive Lehrersalären, Schul- und Unterrichtsmaterialien, Büchern, Spielen und vielem mehr. Wir beteiligen uns aber nicht nur finanziell an diesem kambodschanischen Projekt. Es findet auch ein regelmässiger Austausch zwischen dem Schulleiter, den Lehrern und Seed statt und wichtige Entscheide werden zusammen gefällt.

Give a little! Ihre Spende ist für das erfolgreiche Gelingen unserer Projekte unerlässlich! Danke! 

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/32

Video mit Ausschnitten aus dem Englisch Unterricht, Workshops und die traditionelle Tanzgruppe