• Andrea Brüschweiler

24 Rainwater Tanks for Bech Khlok's Families!



It was a very intense year with the construction and opening of the Kindergarten as well as the playground, but that wasn’t all. Our project manager Heang also managed to begin our water tank project, despite terrible transport conditions. The ‘roads’ were in such terrible condition, that the suppliers refused to bring the materials into Bech Khlok. Heang decided to take matters into his own hands and, with the help of local builders, transported materials bit by bit on a two-wheel tractor with a trailer. These trips often went late into the night. Together with the families and builders, the water tanks were able to be delivered and installed. In addition it was also assured that connections to the roofs were secure and any straw roofs would be replaced with tin. Thanks to the generous funding from ‘Die Kleine Hilfsaktion e.V.’, 24 families are now the proud owners of a 2000-litre water tank and a Biosand-waterfilter. With these they will now have year long access to clean drinking water!

Die Kleine Hilfsaktion’ also funded 2 additional watertanks as well as a bathroom for the Kindergarten. The kids will wash up there every morning, get changed and brush their teeth. We want to make sure that the little ones learn as early as possible the importance of good hygiene, as well as give the particularly impoverished children a chance to clean themselves properly once a day and wear their clean, beautiful uniforms.

First parent-teacher meeting at the kindergarten

At the beginning of Autumn, 4 more students from Bech Khlok managed to get into Secondary school! We now have 8 students from the small settlement of Bech Khlok, who have achieved this big step, and we are of course very excited. As in 2018, the new secondary school students spent 3 days in Battambang, where they visited different schools, the university, the circus, the peace gallery and exhibitions. Three weeks ago, secondary school started.

Thanks to the unwavering efforts of our staff and volunteers, we were able to complete many projects successfully this year. We also have a lot planned for 2020:

  • We will register Seed as a Non-Profit Organisation in Cambodia,

  • to further look into the debts that many of the families owe, as well as try to prevent further families falling into debt through education and advice,

  • to make it possible for the families in Bech Khlok to build bathrooms,

  • to expand our literacy courses for adults in Battambang and possibly also introduce them in Bech Khlok,

  • and finally, to hand over the managing position in Battambang from Kim-Desiree Knorr to Seavyoung Yonn at the beginning of the year. She has been prepared for this role with 3 years of training. As of 2020, with Seavyoung Yonn in Battambang and Heang Ho in Bech Khlok, our management will be entirely Cambodian.

Thank you very much for your support and I wish you a happy end to the year! Andrea

24 Regenwassertanks für die Familien Bech Khloks

Es war ein sehr intensives Jahr mit dem Bau und der Einweihung des Kindergartens und dem Bau eines tollen Spielplatzes. Das war aber noch nicht alles. Unser Projektleiter Heang schaffte es gleich anschliessend auch noch, unser Wassertank-Projekt umzusetzen und dies trotz widrigsten Transportverhältnissen. Die Wege waren in einem so schlechten Zustand, dass sich die Lieferanten weigerten, das Material nach Bech Khlok zu transportieren. So entschied sich Heang, es selbst in die Hand zu nehmen und transportierte zusammen mit einem lokalen Bauern nach und nach sämtliches Material auf einem kleinen Handtraktor mit Anhänger. Die Transporte dauerten oft bis spät in die Nacht. Zusammen mit den Familien und den Bauarbeitern wurden dann die Wassertanks an die Familien geliefert und installiert. Zusätzlich wurde auch sichergestellt, dass der Anschluss an das Dach gewährleistet ist und Häuser mit Strohdach, bekamen ein Blechdach. Dank der grosszügigen Finanzierung des Projektes durch Die Kleine Hilfsaktion e.V. sind nun 24 Familien stolze Besitzer eines 2000 Liter Wassertanks und eines Biosand-Wasserfilters. Somit verfügen die Familien ganzjährig über sauberes Wasser. Bisher mussten sie während der Trockenzeit manchmal das Wasser von abgelegenen und stark verschmutzen Teichen für die Filter nutzen. Das verstopfte die Filter oft und führte dazu, dass kurzeitig doch wieder ungefiltertes Wasser getrunken wurde.

[Bilder]

Die kleine Hilfsaktion finanzierte zusätzlich noch 2 grosse Wassertanks und ein Wasch- und Toilettenhäuschen für den Kindergarten. Die Kinder werden dort jeden Morgen gewaschen, umgezogen und putzen die Zähne. Wir möchten, dass die Kleinen so früh wie möglich lernen, wie wichtig Körperhygiene ist und den besonders verwahrlosten Kindern ermöglichen, sich wenigstens einmal im Tag gründlich waschen zu können und eine saubere, hübsche Kindergartenuniform tragen zu dürfen.

[Bilder]

Anfangs Herbst schafften es weitere 4 Schüler von Bech Khlok in die Sekundarschule! Somit haben bereits 8 Schüler aus der kleinen Siedlung Bech Khlok, diesen grossen Schritt geschafft, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Die neuen Sekundarschüler durften, wie wir das bereits 2018 machten, 3 Tage in Battambang verbringen, wo sie verschiedene Schulen, die Universität, die Peace Gallery, den Zirkus und Ausstellungen besuchten. Vor 3 Wochen war dann der erste Schultag.

[Bilder]

Dank dem unermüdlichen Einsatz unserer Mitarbeiter und freiwilligen Helfern konnten wir dieses Jahr viele Projekte erfolgreich umsetzen. Wir haben uns aber auch für 2020 wieder einiges vorgenommen:

  • Wir werden Seed in Kambodscha als Non-Profit Organisation registrieren,

  • uns vertieft mit der Problematik der hohen Verschuldung vieler Familien beschäftigen und versuchen, mit Aufklärung und Beratung zu verhindern, dass immer mehr Familien in die Schuldenfalle stolpern,

  • den Familien in Bech Khlok ermöglichen, Toiletten zu bauen,

  • unsere Alphabetisierungskurse für Erwachsene in Battambang ausbauen und eventuell auch in Bech Khlok einführen,

  • und schliessllch anfangs 2020 die Projektleitung in Battambang von Kim-Desiree Knorr an Seavyong Yonn übergeben. Sie wurde 3 Jahre lang intensiv auf diese Rolle vorbereitet. Ab 2020 wird die Führung mit Seavyong Yonn in Battambang und Heang Ho in Bech Khlok somit vollständig in kambodschanischen Händen liegen.

Vielen Dank für eure Unterstützung und ein schönes Jahresende! Andrea


0 views

© 2014 by Andrea Brüschweiler

Proudly created with Wix.com

contact us: 

 

Switzerland:
Seed of Small Beginnings
Gemeinnütziger Verein
c/o Peter Suter

Heidenmösliweg 3
CH-8713 Uerikon

Germany:
Seed of Small Beginnings e.V.
z.Hd. Stefan Wolf
Riedgaustrasse 7a
D-81673 München

seed_beginning@hotmail.com

donations

 

You can donate via this site,
or directly to our bank accounts in 

 

Switzerland:

Postfinance
Seed of Small Beginnings
89-131872-2

IBAN: CH90 0900 0000 8913 1872 2

 

 

 



Germany:

Triodos Geschäftskonto
Seed of Small Beginnings e.V

IBAN: DE55 5003 1000 1052 6430 03

BIC: TRODDEF1